Der 19. Januar 2017

Liebe Unterstützende der Landesarbeitsgemeinschaft Medien M-V e.V., liebe aktiven Medienpädagog_innen, im Jahr 2017 am 19. Januar laden wir herzlich 13:00 Uhr in die FRIEDA23 ein, sich mit uns zum Thema „Qualität in der Medienbildung“ auszutauschen. Es wird einen Rückblick auf das Projektjahr 2016 geben. Die Ergebnisse sowie deren Verwertung für das Jahr 2017 sollen Thema […]

Erinnerung: noch bis zum 06.02.2017 Medienkompetenz-Projekte einreichen

Die Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern schreiben auch für 2017 den Medienkompetenz-Preis M-V aus. Eingereicht werden können medienpädagogische Projekte, die in Mecklenburg-Vorpommern 2016/17 konzipiert, realisiert oder begonnen wurden. Ausgezeichnet werden nachhaltige und innovative Konzepte, die Medienkompetenz an Kinder, Jugendliche oder Erwachsene vermitteln. Der Medienkompetenz-Preis M-V wird in zwei Kategorien […]

Einladung zum Medienpolitischen Abend

Das Netzwerk Medienaktiv M-V lädt am 2. Februar 2017 19:00 Uhr zum 2. Medienpolitischen Abend in Schwerin ein. Ausführliche Informationen können Sie der Einladung zum 2. Medienpolitischen Abend entnehmen. Bitte bestätigen Sie kurz Ihre Teilnahme bis zum 19. Januar 2017 per Telefon: 0385 / 59 494 – 52, per Fax: 0385 / 59494 – 58 […]

Projektvorstellung Mittleres Mecklenburg: FAIRplay

Im Rahmen des Film-Ideen-Wettbewerbs Klappe gegen Rassismus haben Kinder und Jugendliche aus Mecklenburg Vorpommern die Möglichkeit Ideen für Vielfalt, Zivilcourage & Demokratie gefördert von der F. C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz und vom Land Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) umzusetzen. Uwe Kranz begleitet das medienpädagogische Projekt und schreibt: „Anfang September […]

Rückblick: ein letztes Mal Vorstand und Arbeitstreffen in 2016

Gestern, am 12.12.2016, traf sich der Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft Medien um auf das zu Ende gehende Projektjahr Qualität in der Medienbildung zurück zu blicken und um die Planungen für 2017 voran zu treiben. Und auch die Gruppe der RegionalkoordinatorInnen traf sich um das Projektjahr 2016 abzuschließen. Dabei wurden auch die neuen RollUps der LAG Medien […]

GMK-Forum in Cottbus

Vom 18. bis 20. November 2016 fand in Cottbus, unter dem Motto „Software takes command“, dass 33. GMK- Forum Kommunikationskultur statt. Mit Impulsen aus der Wissenschaft, Praxis-Workshops und Diskussionen ging das GMK-Forum der zentralen Frage nach, wie die digitalisierte Welt uns in unserem alltäglichen Denken, Fühlen und Handeln strukturiert, Einfluss auf Bildungsprozesse nimmt und mit […]

Die LAG Medien M-V e.V. schaut auf den Fachtag am Freitag zurück….

  Freitag, 11.11.2016, 9:30 Uhr – das Foyer der Frieda23 füllt sich langsam mit Interessierten am Thema Qualität in der Medienbildung. Im kleinen Rahmen durften wir am Vormittag die Herangehensweisen des Netzwerks Medienbildung Dresden (vertreten durch Herrn Claus Dethleff), sowie des Landesfachverbands Medien Brandenburg (vertreten durch Herrn Matthias Specht) erfahren. Die zahlreichen Fragen im Anschluss der […]

Fachtagung zu Medienbildung in Greifswald

Die AG SuchtPrävention lädt zur Fachtagung am 07.12.2016 in Greifswald ein: Unter dem Thema „Touchpen statt Füllerkleckse“ wird unter anderem das Verhältnis zwischen informeller Medienbildung und formeller Bildung diskutiert (Prof. Dr. Franz Josef Röll) als auch die Medienbildung in M-V beleuchtet (Prof. Dr. Roland Rosenstock/Anja Schweiger). Zudem werden Workshop zu verschiedenen Themen angeboten, welche zum […]

Klappe gegen Rassismus:Suche nach medienpädagogischen BegleiterInnen

Die RAA M-V e.V. als Anbieter von Angeboten der Medienbildung für Kinder und Jugendliche informiert über den erneut stattfindenden Filmideen-Wettbewerb „Klappe gegen Rassismus – Der Film-Ideen-Wettbewerb für Vielfalt, Demokratie und Zivilcourage in Mecklenburg-Vorpommern“. Am 17. November wird sich die Jury zusammen finden, um die zehn Gewinner auszuwählen, die ihre Idee im nächsten Jahr filmisch umsetzen dürfen. […]