Kommunikation und Wissensvermittlung sind ohne digitale Medien, schnellen Zugang zu Informationen und globale Netzwerke kaum noch vorstellbar. Medienkompetenz ist der Schlüssel für erfolgreiche Aus- und Weiterbildung in Schule, Hochschule und Wirtschaft. Im berufsbegleitenden Masterstudiengang Medien und Bildung lernen Sie, digitale Medien als didaktische Mittel einzusetzen. Sie planen, konzipieren und gestalten mediengestützte Lernarrangements. Auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und gesellschaftlicher Praxis reflektieren Sie den Einsatz digitaler Medien. Studieninhalte wie Lernen mit digitalen Medien, Bildungstheorie und digitale Kultur oder Computervermittelte Kommunikation bieten Bezüge zu aktuellen Entwicklungen wie Web 2.0 und Social Software. Schon während Ihres Studiums haben Sie die Möglichkeit, an Projekten aus Ihrer eigenen Berufspraxis zu arbeiten. So können Sie Gelerntes sofort in Ihrem beruflichen Alltag nutzen. Der berufsbegleitende Masterstudiengang Medien und Bildung ist seit dem Jahr 2006 akkreditiert.

Noch bis zum 31. August 2017 können Sie sich bewerben.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.uni-rostock.de/weiterbildung/masterstudiengaenge/medien-und-bildung/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*