Im Rahmen einer Vorlesung der Studiengänge Lehramt und Erziehungswissenschaften durfte sich die LAG Medien einigen Studenten der Universität Rostock vorstellen.

Im Hörsaal des Arno-Esch-Genbäudes lauschten ca. 50 Studierende dem Vortrag der Projektleitung Julia Laß und der Regionalkoordinatorin Claudia Kralisch. Vorgestellt wurde das Projekt Qualität in der Medienbildung. Besonders interessiert waren die jungen Leute an der Zusammensetzung der Medienlandschaft in M-V und den Möglichkeiten, wie sie selbst später als Lehrer oder Pädagogen mit außerschulischen PartnerInnen kooperieren können.

 

Vielen Dank an die Uni Rostock, besonders an Frau Stefanie Veith, für diese tolle Möglichkeit uns vorzustellen und in den Austausch mit zukünftigen (Medien)Pädagogen zu kommen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*