Die Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Mecklenburg-Vorpommern e.V. sucht ab 1. September 2017 eine/n pädagogische/n Koordinator/in für das Freiwillige Soziale Jahr Schule (FSJ Schule) in Mecklenburg-Vorpommern.

Das Tätigkeitsprofil der Stelle umfasst:

  •  die pädagogische Begleitung von circa 20 Freiwilligen / einer Seminargruppe
  •  die Konzeption, Organisation und Durchführung von mehrtägigen Seminarangeboten und freien Bildungstagen
  •  die fachliche Begleitung und Beratung der Einsatzstellen (Schulen)
  •  die Konfliktmoderation zwischen Einsatzstellen und Freiwilligen
  •  Organisation und Durchführung von Einsatzstellenbesuchen und –treffen
  •  die Steuerung und Abwicklung des Online Bewerbungs- und Vermittlungsverfahrens
  •  Verwaltungstätigkeiten im Zusammenhang mit der pädagogischen Begleitung (Seminarkalkulation & -abrechnung, Dokumentation, Statistik etc.)
  •  Mitarbeit bei Akquise und Öffentlichkeitsarbeit für das FSJ Schule sowie in verbandspolitischen Kontexten der LKJ M-V

Erwartungen:

  •  ein abgeschlossenes Studium im kulturellen, kulturpädagogischen, kultur-, sozial- oder geisteswissenschaftlichen Bereich
  •  pädagogische Qualifikationen in der Jugendbildung oder vergleichbare Eignung für das Tätigkeitsfeld
  •  Fähigkeiten zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  •  kommunikative Fähigkeiten für Beratungs- und Koordinationsaufgaben und Interessenvertretung
  •  gute EDV-Kenntnisse
  •  Leidenschaft für und Erfahrung in Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen
  •  praktische Erfahrungen in der Bildungsarbeit und der Begleitung von Jugendlichen
  •  Interesse an jugend-, kultur- und bildungspolitischen Entwicklungen und Debatten
  •  PKW-Führerschein sowie die Bereitschaft zur Reisetätigkeit innerhalb Mecklenburg-Vorpommerns

Vorteilhaft sind Erfahrungen durch eigenes Erleben eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder eines vergleichbaren Jugendfreiwilligendienstes.

Die Arbeitszeit umfasst 20 Stunden / Woche mit der Option einer Stundenerhöhung.

Der Arbeitsort ist Lübz, die rund 20 Einsatzstellen befinden sich in ganz Mecklenburg-Vorpommern.

 

Bewerbungen (bitte maximal 3 Seiten) richten Sie bitte bis zum 13. August 2017 an info@lkj-mv.de.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*