Zwei Netzwerke „Digitale Bildung“ wird es für Schulen in M-V geben. Dies gab die Servicestelle Ganztägig lernen bekannt. Das Interesse an der Ausschreibung war groß, daher konnten nicht alle Schulen berücksichtigt werden.

Folgende Schulen aus M-V sind dabei:

  • Regionale Schule „Am grünen Berg“
  • Bergen auf Rügen,
  • Goethe-Gymnasium Demmin-Musikgymnasium,
  • Montessori-Schule Greifswald,
  • Landesförderzentrum für den Förderschwerpunkt „Hören“ M-V Güstrow,
  • Schlossgymnasium Gützkow,
  • Fritz-Greve-Gymnasium Malchin,
  • Regionale Schule „Am Lindetal“ Neubrandenburg,
  • IGS „Vier Tore“ Neubrandenburg,
  • Schule am Bodden Neuenkirchen,
  • Nordlicht-Schule Rostock,
  • Sonderpädagogisches Förderzentrum „Am Fernsehturm“ Schwerin,
  • Reuterstädter Gesamtschule Stavenhagen,
  • Hansa-Gymnasium Stralsund und Ostsee-Schule Wismar.

Die Auftaktveranstaltung findet am 19.09.2017 ab 9:00 Uhr in Neustrelitz statt. Der zweite Teil des Tages “Lernstudio Digitale Bildung“ ist offen für alle Schulen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.mv.ganztaegig-lernen.de/14-ganztagsschulen-den-netzwerken-digitale-bildung

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*