Im schulischen Bereich der Medienbildung werden momentan Medienentwicklungspläne zur Gestaltung der schulischen Bildungslandschaft ausgearbeitet. Ein Medienentwicklungsplan ist ein Instrument, mit dem Schulen in Abstimmung mit dem Schulträger den Einsatz von Medien in Schulen planen sollen und die dafür erforderlichen Voraussetzungen beschreiben. Dieser verbindet das pädagogische Konzept mit dem technischen (Ausstattung, Vernetzung, Wartung) und dem organisatorischen Konzept (Fortbildung und Finanzierung). Dadurch soll die pädagogisch sinnvolle Mediennutzung in der Schule nachhaltig gewährleistet werden.

Für diese Aufgabe ist eine Planstelle im Amt für Schule und Sport, in der Abteilung Schul- und Sportstättenplanung/ IuK (Sachgebiet Informations- und Kommunikationsdienst/ Medienzentrum) ausgeschrieben.

Weitere Informationen finden sich unter: http://rathaus.rostock.de/sixcms/detail.php?id=58917&_sid1=rostock_01.c.260.de&_sid2=rostock_01.c.268.de&_sid3=rostock_01.c.274.de&_sid4=&_sid5=

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*