Die Bürgerschaft der Hansestadt Rostock hat auf ihrer Dezembersitzung 2016 die Einführung eines kommunalen Fördertopfes für kulturelle Projekte an allgemeinbildenden Schulen für das Jahr 2017 beschlossen.

In der Hansestadt gibt es einen großen Bedarf an kultureller Projektarbeit in vielen Schulen. Eine kontinuierliche Zusammenarbeit im Unterricht mit den Kulturschaffenden ist oft nicht finanzierbar für die Schulen bzw. wird nur durch hohe Elternbeiträge möglich.

Mit der Förderung werden Kulturprojekte im direkten Unterrichtskontext, insbesondere Projekte, die sich auf konkreten Unterrichtsstoff oder Jahrgangsthemen beziehen, unterstützt.

Die Förderung bezieht sich auf Projekte an Schulen der Hansestadt Rostock.

Um über diese Förderung zu informieren und die Ausschreibung dazu bekannt zu geben, sind alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung

am Donnerstag , dem 02. Februar 2017, um 15.30 Uhr

in die FRIEDA 23

eingeladen.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*