…. Stralsund/Altenkirchen und Rostock. Der Themenpreis geht nach Greifswald und Gingst.

Am 11.05.2017 wurden in der HMT Rostock die vier besten Projekte Medienkompetenzprojekte aus M-V ausgezeichnet.

Der Preis für die außerschulischen Projekte erhielt die Medienwerkstatt Identity Films e.V. (Stralsund/Altenkirchen) für das Video-Projekt „Gesichter von Flucht und Angst“.

In der Kategorie der schulischen Projekte wurde Barbro Wilcke (ehemalige Schülerin der Werkstattschule Rostock) für ihr Audio-Projekt „Harry Schlomann – Eines der jüngsten Holocaust-Opfer aus Rostock“ausgezeichnet.

Der Themenpreis mit dem Schwerpunkt „Der Einstieg in die Medienwelt – Mit Sicherheit und Spaß die neuen Möglichkeiten erleben“ wurde in diesem Jahr an zwei Projekte vergeben. Ausgezeichnet wurden Birgit Schuster und ihr Schnuppe-Figurentheater aus Gingst für das Web 2.0-Projekt „‚Wundersame Ereignisse‘ – Entwicklung eines Puppenspiels“ sowie die Käthe-Kollwitz-Grundschule Greifswald für das medienübergreifende Projekt „Bernhard schwänzt“.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*