Das medienpädagogische Netzwerk lud gestern zum Thema „Medienaktiv meets Politik“. Vertreter der Fraktionen SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen und der Linken stellten sich dabei in der IHK Schwerin Fragen zur Zukunft der Medienbildung in M-V. Auch die LAG Medien M-V war vertreten und lauschte gespannt, wie es um die weitere Arbeit in der außerschulischen Medienbildung aussieht.

Die medienpolitischen Forderungen des Medienaktiv M-V finden sich hier: http://ljrmv.de/ljrmv/medienbildung/medienaktiv/

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*