Die Medienanstalt Mecklenburg- Vorpommern weist auf die Veröffentlichung der „Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in Mecklenburg-Vorpommern zur Arbeit in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege“ hin.

Das Kapitel 4 „Medien und digitale Bildung“ wurde in enger Zusammenarbeit unter Federführung des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern in einer Arbeitsgemeinschaft erstellt, in der Partner des landesweiten Netzwerkes Medienaktiv M-V maßgeblich mitarbeiteten.
 

Die überarbeitete Neuauflage der Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V ist auf dem Weg zu allen etwa 1.120 Kindertageseinrichtungen und etwa 900 Kindertagespflegepersonen sowie den Fach-und Praxisberatungen im Land. Daneben erhalten auch alle Mitwirkenden, die beruflichen Fachschulen sowie die Jugendämter eine kostenfreie Erstausstattung der 372 Seiten umfassenden Publikation.

„Der für die pädagogische Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern verbindliche Bildungsplan ist in intensiver Zusammenarbeit mit zahlreichen Expertinnen und Experten der frühkindlichen Bildung sowie der Fachpraxis überarbeitet, um neue Themen erweitert und in neues Layout gekleidet worden“, verdeutlichte Sozialministerin Stefanie Drese zum Start der Versandaktion.

Die Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in Mecklenburg-Vorpommern ist nach Auskunft von Ministerin Drese die Grundlage für die individuelle frühkindliche Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege.

„Unser Hauptanliegen ist es, dass die Kinder in ihrer Persönlichkeit gestärkt und zum Lernen motiviert werden“, so Drese. Die Kinder sollen mit Unterstützung der Bildungskonzeption in besonderer Weise personale, soziale, kognitive, körperliche, motorische sowie alltagspraktische Kompetenzen erwerben.

Überarbeitet wurde insbesondere der Bereich „Medien und digitalen Bildung“. Weitere zentrale Bildungs- und Erziehungsbereiche sind die „Alltagsintegrierte Sprachbildung und Kommunikation, das Thema „Elementares mathematisches Denken, Welterkundung sowie technische und naturwissenschaftliche Grunderfahrungen“ und das Kapitel „Körper, Bewegung, Gesundheit und Prävention“.

Drese: „In der neuen Bildungskonzeption wird der eigenständige Bildungsauftrag unserer Kitas sowie der Kindertagespflegen konkretisiert und inhaltlich beschrieben. Die Bildungsprozesse werden damit transparent und bieten Orientierung für die Fachkräfte vor Ort, für die Eltern und Lehrkräfte sowie für alle Personen an weiteren Bildungs- und Lernorten, an denen sich Kinder aufhalten und betreut werden.“ Die Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in M-V steht allen Interessierten zum kostenlosen Herunterladen als PDF-Dokument auf der Internetseite des Sozialministeriums www.sozial-mv.de zur Verfügung.

Direktlink: Bildungskonzeption für 0- bis 10-jährige Kinder in Mecklenburg-Vorpommern

Darüber hinaus können Druckexemplare käuflich bei der Druckerei TINUS in Schwerin erworben werden: https://tinus-medien.de/

Quelle: Pressemitteilung des Ministeriums für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern vom 2. Februar 2021

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*