Kennziffer: 137AE2020

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Planstelle im Amt für Schule – vorbehaltlich der Bestätigung der Haushaltssatzung – zu besetzen: 

Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter/ Medienpädagogin oder Medienpädagoge (m,w,d)

Ansprechpartnerin: Frau Bärbel Seemann, Tel. 381-1319 E-Mail: personal-bewerbung@rostock.de

Aufgabengebiet:

·         Beraten bei der medialen Ausgestaltung von Bildungsangeboten

·         Unterstützen und Mitwirken in Projekten zur Medienbildung sowie Kooperationsprojekten

·         Festlegen der Standards des Internetauftrittes der Schulen sowie Mitgestalten der Öffentlichkeitsarbeit des Stadtmedienzentrums

·         Mitwirken bei der Bündelung von Anforderungen aus den schulischen Medienbildungskonzepten

·         Planung für die Weiterentwicklung der Schulverwaltungssoftware, der pädagogischen Oberfläche und der E-Learning-Plattform der kommunalen Schulen

·         Zusammenarbeit mit den Medienzentren des Landes Mecklenburg-Vorpommern

·         Mitwirken bei der Fortschreibung des Medienentwicklungsplanes

·         Medienbeschaffung, Bestandspflege, Verleihabwicklung audiovisueller und interaktiver Medien

·         mediale und finanzielle Bewertung der Medienbildungskonzepte der Schulen

·         Erarbeiten und Abstimmen von Planungsvorgaben von Medien und Software der Schulen sowie Erfassen und Aktualisieren der Lizenzen

·         Beantragen, Aktualisieren und Abrechnen GEZ-/GEMA-Beiträge für die Schulen

·         Abrechnen von Fördermitteln

·         Mitwirken bei der Erstellung von Leistungsbeschreibungen für die Beschaffung von Medien und Unterrichtssoftware

Voraussetzungen: 

·         Hochschulabschluss Medienpädagogik, Medienwissenschaften oder eine gleichwertige Ausbildung in gleichartigen Fachrichtungen und Erfahrung in den Bereichen Medien und Pädagogik oder eine vergleichbare pädagogische Qualifikation mit langjähriger einschlägiger Berufserfahrung

·         einschlägige Berufserfahrungen im oder in vergleichbaren Aufgabengebieten

·         Fundierte Kenntnisse über neue Medien und deren Einsatzmöglichkeit im Unterricht

·         Kenntnisse über die Microsoft-Betriebssysteme und Standardsoftware

·         sicherer Umgang mit Software, Apps, Tools und Medientechnik

·         Kenntnisse Schulgesetz M-V, Landesdatenschutzgesetz, Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), Urheberrechtsgesetz, Fernseh- und Videorecht, Telemediengesetz

·         Fähigkeiten im strategischen Denken und Handeln

·         sicheres Auftreten, Durchsetzungs- und Entscheidungsbereitschaft, Verhandlungskompetenz

·         hohes Verantwortungsbewusstsein und überdurchschnittliche Belastbarkeit

Entgelt: Die Planstelle ist nach TVöD EG 9c bewertet.

Schwerbehinderte Menschen bzw. Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber (m,w,d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und/oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de . Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

Die Bewerbungsfrist endet am 04.08.2020.

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die:

Hanse- und Universitätsstadt Rostock, Der Oberbürgermeister Hauptamt, Abt. Personal, 18050 Rostock

gesandt werden.

Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift „BEWERBUNG“ zu kennzeichnen.

Bewerber/innen (m/w/d), die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter: www.welcome-region-rostock.de<http://www.welcome-region-rostock.de>, welcome@region-rostock.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*