Eine Woche ihrer Ferien nahmen sich 18 jugendliche Rostocker Zeit, um sich dem Thema Migration und Integration filmisch zu widmen. Geplant wurde das Projekt vom Verein Dien Hong – Gemeinsam unter einem Dach und dem Institut für neue Medien.

Die Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Stadtteilen machten sich mit der Kamera auf den Weg um ihre jeweiligen Lieblingsplätze zu zeigen und den anderen zu erklären, was daran so faszinierend und schön ist. Herausgekommen ist ein Film, der Rostock mit vielen schönen aber auch einigen unschönen Orten zeigt. Was er aber auch deutlich zeigt: Dass junge Menschen mit unterschiedlicher Herkunft Spaß am Filmemachen hatten und haben.

 

img_1818 img_1432

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*